ŠKODA - Simply Clever

zurück zur Hauptseite

TECHNISCHE DATEN ZUM RAPID

Alles, was Sie wissen möchten.

Abmessungen des Wagens

Sicherheit

Weitere Sicherheitsfeatures



Der ŠKODA Rapid steht für kompromisslose Sicherheit. Davon zeugt auch die Auszeichnung mit fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest, die der ŠKODA Rapid für seine vorbildliche Sicherheitsausstattung 2012 verliehen bekommen hat. Neben den oben beschriebenen Sicherheitssystemen sind die folgenden Features serienmäßig oder optional im Rapid verfügbar.




> EDS hilft beim Beschleunigen und bei der Bewältigung von Steigungen mit geringer Traktion unter einem der Antriebsräder.

> MKB aktiviert das Bremssystem nach einem Unfall, um weitere Kollisionen zu verhindern.

> ABS (Antiblockiersystem) verhindert das Blockieren der Räder während einer Vollbremsung oder beim Bremsen auf nassem Untergrund und verkürzt so den Bremsweg deutlich.

> MSR (Motorschleppmomentregelung) gleicht die Blockade der Antriebsräder aus, die auftreten kann, wenn der Fahrer auf glattem Untergrund verlangsamt.

> In Situationen, in denen eine Vollbremsung nötig ist, unterstützt der Bremsassistent den Fahrer, indem er den Bremsdruck erhöht. Dies kann den Bremsweg erheblich verkürzen.

> ASR sorgt für ein sanftes Anfahren und Beschleunigen auf glattem Untergrund und verhindert das Durchdrehen der Räder.

> Die Reifendrucküberwachung informiert den Fahrer zu jeder Zeit über den Reifendruck.

> Der Berganfahrassistent (Hill-Hold-Control) hilft dem Fahrer beim Anfahren am Hang. Das System wird an Neigungen von fünf Prozent oder mehr aktiviert und sorgt für entspanntes und sicheres Anfahren, ohne dass die Handbremse verwendet werden müsste. Das System verhindert, dass der Wagen rückwärts rollt oder abgewürgt wird. Dieser Assistent ist serienmäßig in Modellen mit DSG-Automatik und optional für andere Modelle erhältlich.