ŠKODA KAROQ SCOUT

ŠKODA KAROQ SCOUT

31. 7. 2018

Der KAROQ SCOUT ist serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet und punktet mit einem sportlichen Offroad-Look.

Ob im Stadtverkehr oder im Gelände, der ŠKODA KAROQ ist in seinem Element. Zahlreiche Ausstattungsvarianten bieten das Passende für jeden Kunden – von der jungen Familie bis hin zum passionierten Outdoor-Fan. Ebenso wie der OCTAVIA SCOUT und der KODIAQ SCOUT ist das jüngste Mitglied der SCOUT-Familie serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet. Der rustikale Look unterstreicht die verbesserte Offroad-Leistung des Modells. Mit seinem integrierten Schlechtwegepaket ist der ŠKODA KAROQ SCOUT bestens geeignet für Abenteuertrips fernab befestigter Straßen.

Robuste Elemente betonen den Offroad-Charakter

Mit chrom- und silberfarbenen Karosserieapplikationen, markanten Radhausverkleidungen sowie den polierten 18-Zoll-Leichtmetallrädern ,Braga‘ in Anthrazit unterstreicht der ŠKODA KAROQ SCOUT seine robuste Erscheinung. Optional bietet ŠKODA die ebenfalls anthrazitfarbenen 19-Zoll-Leichtmetallräder ,Crater‘ an. Getönte Scheiben und SCOUT-Plaketten auf den vorderen Kotflügeln betonen den kraftvollen Auftritt zusätzlich. Im Innenraum fallen die Sitze mit neuen Bezügen und schwarz-braunen Kontrastnähten ins Auge. Mit Ausnahme der VarioFlex-Rückbank tragen alle Sitze einen eingestickten SCOUT-Schriftzug. Das Multifunktions-Lederlenkrad, die Pedale mit Edelstahlapplikationen sowie das LED-Paket mit Ambientebeleuchtung runden die umfangreiche Serienausstattung ab.

Effiziente Hochleistungsmotoren und Allradantrieb

ŠKODA bietet den KAROQ SCOUT – die einzige Kompakt-SUV-Variante, die ausschließlich mit Allradantrieb erhältlich ist – mit drei effizienten, umweltfreundlichen Motoren an. Neben einem 1,5-l-TSI-Benzinmotor mit 110 kW (150 PS) mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG stehen für den KAROQ SCOUT auch zwei Dieselmotoren zur Auswahl: Der 2,0 l TDI mit ebenfalls 110 kW (150 PS) wird serienmäßig mit manuellem 6-Gang-Getriebe ausgeliefert, ist optional aber auch mit 7-Gang-DSG erhältlich. Die leistungsstärkste Variante ist der 2,0 l TDI mit 140 kW (190 PS) und serienmäßigem 7-Gang-DSG.

Virtuelles Cockpit und andere intelligente Features

Das virtuelle Cockpit des ŠKODA KAROQ SCOUT lässt sich von jedem Fahrer individuell nach seinen Bedürfnissee konfigurieren. In der Fahrmodusauswahl ist eine Offroad-Einstellung enthalten. Dank LTE-Modem und WLAN-Hotspot sind die Passagiere im ŠKODA KAROQ immer online.

Simply Clever

Als waschechter ŠKODA kann der KAROQ SCOUT mit zahlreichen „Simply Clever“-Details und Aufbewahrungslösungen aufwarten. Die optional erhältliche elektrische Heckklappe mit Komfortöffnung lässt sich per Knopfdruck oder durch leichten Zug an der offenen Heckklappe öffnen und schließen; optional kann der Kofferraum über das virtuelle Pedal unter dem Heckstoßfänger mit einer leichten Fußbewegung geöffnet werden. Darüber hinaus bietet ŠKODA für den Kofferraum einen variablen Ladeboden an. Gepäcknetze an Vordersitzen und Mittelkonsole, ein Fach für Kleingeld und Parkkarten auf der Fahrerseite und ein Universalhalter für Multimediageräte sind hilfreiche Features, die den Alltag im Auto erleichtern.

Unsere News

Alle News