SICHERE FAHRT IN BESONDEREN ZEITEN

WIR SIND FÜR SIE DA

Das Cleverste, was man gerade tun kann, ist zu Hause zu bleiben. Dennoch sind viele Menschen auf ihr Fahrzeug angewiesen – aber was ist, wenn es plötzlich Service oder Wartung braucht? Im Folgenden erfahren Sie, wie Ihnen ŠKODA hilft. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sich telefonisch mit Ihrem ŠKODA Servicepartner in Kontakt zu setzen. Einige der häufigsten Fragen beantworten wir Ihnen bereits in unseren FAQ.

Hol- und Bringservice

Wenn Sie lieber zu Hause bleiben möchten, lassen Sie Ihr Fahrzeug für Wartung und Service von uns abholen und wieder bringen.

Erreichbarkeit ŠKODA Partner

Um Ihre Mobilität gewährleisten zu können, haben unsere Service-Werkstätten geöffnet und seit 20. April heißen wir Sie auch in vielen ŠKODA Autohäusern wieder persönlich willkommen.

Ihre Sicherheit im Autohaus

Alle unsere Servicepartner halten sich an entsprechende Regeln wie Abstand halten, Desinfektion und geringe Besucherzahlen pro Raum.

Fahrzeugreinigung

Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Mundschutz, Handschuhen sowie Schutzhüllen fürs Lenkrad und desinfizieren alle Kontaktpunkte.

Neu: Die Online-Terminanfrage

Um Ihnen noch leichter Zugang zu unserem Service bieten zu können, gibt es jetzt neu bei vielen Service-Werkstätten unsere Online-Terminanfrage. Finden Sie hier Ihre Service-Werkstatt.

Mobil dank Ersatzfahrzeug

Sollte ein Werkstattaufenthalt wider Erwarten länger dauern, halten wir Sie gerne mobil mit einem unserer Ersatzfahrzeuge.

HYGIENE-TIPPS

Wie halte ich mein Fahrzeug effektiv sauber? Welche Pflegemittel eignen sich am besten für den Innenraum? ŠKODA hilft Ihnen mit nützlichen Hygiene-Tipps. Original SKODA Pflegemittel und Reiniger finden Sie in unserem ŠKODA Shop.

WIE SIE IHR ŠKODA SCHÜTZT

Ein Nieser im Auto bedeutet bereits bei einem Tempo von 50 km/h rund 30 Meter Blindflug. Damit diese und andere allergische Reaktionen nicht die Fahrsicherheit gefährden, haben wir "Simply Clever"-Lösungen wie die Climatronic mit Air Care-System: Verschiedene Sensoren überwachen die Luftqualität, erkennen erhöhte Pollen- oder Feinstaubkonzentrationen und werden automatisch aktiv. Wichtig für saubere Luft im Fahrzeuginnenraum sind die Innenraumfilter. Sie fangen Partikel auf, wirken antibakteriell und können sogar unangenehme Gerüche absorbieren. Die Filter schützen jedoch nicht vor Viren.

SAUBERE LUFT DANK CLIMATRONIC AIR CARE

Die Climatronic mit Air Care-System misst mithilfe verschiedener Sensoren die Luftqualität und die Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Wird eine zu starke Verschmutzung erkannt, aktiviert sie automatisch die Umluftfunktion: So gelangt keine weitere verschmutzte Luft von außen ins Fahrzeug und die vorhandene Luft wird durch interne Umwälzung gesäubert. Das Air Care-System ist serienmäßig in allen OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ und SUPERB mit Climatronic an Bord.

EFFEKTIV GEGEN BAKTERIEN UND KEIME

Bei der Climatronic mit Air Care-System zirkuliert die Luft immer wieder durch den hochwirksamen Aktivkohle-Innenraumfilter. Er filtert nicht nur kleine Partikel wie Pollen, sondern wirkt auch antibakteriell und hält Keime aus dem Innenraum fern. Zusätzlich werden unangenehme Gerüche absorbiert, die ins Fahrzeug gelangen.

BIS ZU DREI VERSCHIEDENE FILTER IM EINSATZ

ŠKODA bietet drei Innenraumfilter: Einen Partikelfilter, einen Aktivkohlefilter zur Absorption unangenehmer Gerüche von außen sowie einen Filter mit antibakterieller Beschichtung. Alle drei Filter sind über 99 % wirksam für 2,5 Mikrometer große Feinstaubpartikel. Am effektivsten sind sie in Städten aufgrund der dortigen Feinstaubbelastung.