Die EU verfolgt das Ziel, mit einer zukunftsweisenden Klimapolitik eine so genannte Energieunion zu schaffen. Kraftstoffeffizienz und damit auch kraftstoffeffiziente Reifen sind wichtige Faktoren für die Klima- und Energierichtlinien bis zum Jahr 2030. Das neue EU-Reifenlabel soll Ihnen Orientierung geben und Ihre Kaufentscheidung erleichtern.

Reifenkennzeichnung gemäß Verordnung (EU) 2020/740

Je nach Verfügbarkeit werden unsere Fahrzeuge mit Reifen von unterschiedlichen Reifenherstellern ausgeliefert. Das Reifenlabel kennzeichnet jeweils die verschiedenen Reifentypen, mit denen Ihr Fahrzeug ausgestattet sein kann. Bitte beachten Sie, dass Sie nur die Räder, aber keinen bestimmten Reifen auswählen können. Wir können Ihnen auch nicht sagen, mit welchen Reifen (aus der gezeigten Übersicht) Ihr Fahrzeug ausgestattet sein wird. Alle aufgeführten Informationen zu den Reifentypen werden von den Reifenherstellern zur Verfügung gestellt. Für deren Richtigkeit können wir nicht garantieren. Wenn Sie Fragen zu Reifenspezifikationen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren ŠKODA Partner vor Ort.

Logistische und produktionstechnische Faktoren entscheiden darüber, welche Reifen an Ihrem Fahrzeug montiert werden.

EINFÜHRUNG DES LABELS

DAS ERGEBNIS ZUKUNFTSORIENTIERTER KLIMAPOLITIK



Um die international vereinbarten Klimaziele zu erreichen, strebt die EU unter anderem eine Reduzierung der CO2-Emissionen im Straßenverkehr an. Die Verwendung kraftstoffeffizienter Reifen kann die CO2-Emissionen im Straßenverkehr verringern und dadurch einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Um Ihnen vor dem Reifenkauf vergleichende Informationen zu Kraftstoffeffizienz, Sicherheit und Rollgeräusch zur Verfügung zu stellen, hat die EU die bisherige Reifenkennzeichnung. Mit der Verordnung (EU) 2020/740 wurde am 1. Mai 2021 das neue EU-Reifenlabel eingeführt.

WAS ÄNDERT SICH FÜR SIE?

Das neue EU-Reifenlabel dient als Grundlage, um eine fundierte Entscheidung zugunsten von verbrauchsärmeren Reifen treffen zu können. Die neue Reifenkennzeichnung erlaubt den Vergleich von relevanten Informationen zu Kraftstoffeffizienz, externem Rollgeräusch, Nasshaftung sowie Schnee- und Eisgriffigkeit. Auf diese Weise können Konsumenten beim Erwerb von Reifen eine kostenwirksame und umweltfreundliche Kaufentscheidung treffen.

EFFIZIENZKLASSE

Die Kraftstoffeffizienzklasse der Reifen variiert je nach Rollwiderstand zwischen den folgenden Klassen: "A" umfasst die effizientesten Reifen, die am meisten Kraftstoff sparen, "E" die am wenigsten effizienten Reifen.

ROLLGERÄUSCHE

Das externe Rollgeräusch der Reifen wird in Dezibel (dB) gemessen und mit einer Zahl anstelle von XY angegeben. Außerdem wird das externe Rollgeräusch in drei Klassen unterteilt: A, B und C.

NASSHAFTUNG

Die Klasse der Nasshaftung gibt Auskunft über die Bremseigenschaften bei nassen Wetterbedingungen und reicht von "A" (kürzester Bremsweg auf feuchtem Asphalt) bis "G" (längster Bremsweg).

SCHNEEGRIFFIGKEIT

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Reifen sind für den Einsatz bei extremen Schneeverhältnissen geeignet.

EISGRIFFIGKEIT

Reifen, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, sind für Straßenoberflächen mit einer Eisschicht oder einer festen Schneedecke ausgelegt. Die Verwendung von Eisreifen bei weniger schwierigen Witterungsbedingungen (z. B. bei Nässe oder wärmeren Temperaturen) kann zu einer suboptimalen Leistung führen, insbesondere in Bezug auf Nasshaftung, Fahrverhalten und Verschleiß.

WEITERE HINWEISE

Der Kraftstoffverbrauch kann durch eine umweltschonende Fahrweise deutlich reduziert werden. Um die Kraftstoffeffizienz und die Nasshaftung zu verbessern, ist es wichtig, den Reifendruck regelmäßig zu überprüfen und die reifenspezifischen Bremswege zu beachten.

HOMEPAGE DER EU-KOMMISSION

Mehr Informationen auf der Website der Europäischen Kommission.